wego2amerika

In Austria are no Kangaroos, just Mozartsound and Mulikuhs!

Freund/innen dieses Blogs

astongirl,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)
astongirl, elisa19, Emily Blue, Frau T., gwendo, strixi1, tintifee, zwilling23,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Statistik

  • 3694 Tage online
  • 17686 Hits
  • 37 Stories
  • 62 Kommentare

Letzte stories

Willkommen zu Hause

Werde deine tollen Amerikaberichte sehr... uschili,2008.02.26, 21:42

die letzte Woche ...

... waren wir nicht in San Francisco. D... wego2amerika,2008.02.25, 20:331 Kommentare

hello and welcome back!

Wir freuen uns schon auf alle Einzelheit... kajsakavat,2008.02.11, 20:34

Wir sind wieder da!!!!

Wir sind am Samstag wieder gut in Wien g... wego2amerika,2008.02.11, 10:411 Kommentare

Freundlichkeit

Ich finde, es ist extrem leicht mit Amer... wego2amerika,2008.01.28, 05:19

Hm

Auch diese geschichte hat mir gefalen -... zuwi,2008.01.27, 06:56

nette Menschen

In der letzten Woche hat sich nicht viel... wego2amerika,2008.01.27, 06:382 Kommentare

Sehr seltsam...

Hallo du! Ich hatte vor ein paar Tagen... tintifee,2008.01.20, 23:21

Kalender

September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    LILI (Aktualisiert: 23.9., 22:42 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 22.9., 20:01 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 22.9., 16:06 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 22.9., 14:03 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 22.9., 13:58 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 22.9., 13:50 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 20.9., 10:27 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 18.9., 00:05 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 17.9., 23:54 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 17.9., 14:43 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 13.9., 07:19 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 13.9., 07:16 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 13.9., 07:13 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 25.7., 06:57 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 12.6., 21:09 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 29.3., 20:51 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
Montag, 25.02.2008, 20:33
... waren wir nicht in San Francisco.
Das war uns mit den Kindern einfach zu stressig. 2 Tage hinfahren, 2 Tage dort und 2 Tage wieder zurückfahren ...
Wir haben uns entschieden die letzte Woche in Amerika ganz kitschig - in Disneyland - ausklingen zu lassen.

Und es war sooooo toll!!! Ich liebe Disneyland!! Ich könnte ohne weiteres noch länger bleiben ...

Was bleibt von unserem Aufenthalt?
Kalifornien (oder der Teil von Kalifornien den wir gesehen haben) ist wirklich toll. Die Landschaft ist ein Traum. Wer sagt ich fahr dort nicht hin weil Berge kenn ich schon der irrt sich gewaltig.
Das Leben ist sehr gemütlich: die Supermärkte sind riesengroß, die Strassen sehr breit, die Leute sehr freundlich. The American way of life ist tatsächlich zu spüren.
Aber: niemals krank werden und / oder niemals Kinder bekommen!!!
Selbstbehalt für eine Geburt im KH (Hebammen gibts übrigens nicht überall!!) sind schlappe 3000 Dollar - trotz privat Versicherung!!

Naja, es war seeehr anstrengend und aber auch sehr schön. Schlimm, wenn ich mir jetzt überlege, dass das vielleicht der Urlaub meines Lebens war - ich bin ja noch nicht mal 30.
Mein Englisch hat sich sehr verbessert, ich kann mir jetzt Gilmore Girls auf englisch anschauen UND verstehen!! Ich habe auch begonnen englische Bücher zu lesen - ist viel einfacher als gedacht ...
Auch die Kleine Maus hat viel englisch aufgeschnappt - ich hoffe, ich finde für sie noch einen Englischkurs für 1 Semester, dann hat sie im Kiga eh englisch. Bis jetzt jedenfalls Fehlanzeige.
Also für 1 oder 2 Jahre könnt ichs mir dort schon vorstellen, aber alt werden möcht ich dort nicht.

Witzig, dass gerade heuer Österreich einen Oscar bekommen hat ...
Hab grad gehört, dass alle Auslandsösterreicher in der Gegend von LA beim österreichischen Generalkonsul zur Oscarparty eingeladen waren ...

So, das wars! Tut mir leid, dass der letzte Bericht etwas gedauert hat ...

Danke fürs lesen! Baba! :-)


Montag, 11.02.2008, 10:41
Wir sind am Samstag wieder gut in Wien gelandet. Alles weitere und was wir in unserer letzten Amerikawoche erlebt haben folgt noch!


Sonntag, 27.01.2008, 06:38
In der letzten Woche hat sich nicht viel getan was herumfahren und neues-sehen betrifft, und zwar aus folgendem Grund:
Bei der Fahrt über die Santa Monica Mountains vom Sonnenuntergang nach Hause hab ich mir offenbar eine Mittelohrentzündung eingefangen (Bergstrasse, Druck, ...). Jedenfalls hab ich dann am Sonntag auf der einen Seite gar nichts mehr gehört und auf der Rechten Seite fast nichts mehr. Am Sonntag Abend kamen dann auch noch Schmerzen dazu, also bin ich (nach genauer Recherche was man hier in so einem Fall macht) um 22 Uhr in den nächsten Emergency room gefahren.
Dort hat mich dann nach 3 Stunden Warten eine genervte und gestreßte hochschwangere Ärztin untersucht und mir Antibiotika verschrieben. Sie hat auch gemeint ich soll zu einem HNO Arzt gehen. Soweit so gut.
(Ich werde jetzt nicht näher drauf eingehen dass es am Dienstag immer noch nicht besser war und ich noch mal hin bin...)
Jedenfalls war mein Termin beim HNO am Donnerstag. Ich fahr also hin, die Kreditkarte immer dabei, ... Das Wartezimmer war angenehm leer, nur ein Paar vor mir. Ich gehe zum Counter, füll einige Formulare aus und nehme Platz. Mir ist langweilig also lese ich die Schautafeln und ausgedruckten Zettel im Zimmer, als mir plötzlich ein Zettel auffällt: „Cash only, no creditcards“ – Scheiße. Überall kann man im Amerika mit Karte zahlen nur grad beim Arzt nicht???? Ich gehe also wieder zum Counter und erkläre mein Problem, aber das Telefon läutet und sie hebt ab. Da spricht mich plötzlich der Mann von dem Paar das schon im Wartezimmer sitzt an. Allerdings hör ich schlecht und muß 3 mal nachfragen was er gesagt hat – weil, dass er mir das Geld leihen will und ich ihm es mit der Post schicken soll – dass kann ich ja wohl nicht richtig verstanden haben ... DOCH!!!!!! Genau das hat er gesagt!! Und dabei hat er nicht mal gewußt wieviel ich zu bezahlen habe!!! Seine Begleitung / Frau schreibt mir seine Adresse auf – und schon sind sie im Behandlungszimmer verschwunden ...
Ich kanns echt nicht glauben ... ein Wildfremder borgt mir einfach so Geld???
Schlußendlich hab ich’s nicht gebraucht. Die Sprechstundenhilfe hat das mitbekommen und mir auch die Adresse vom Arzt gegeben damit ich das Geld schicken kann ... (was auch nicht notwendig war weil ich nächste Woche sowieso noch mal hin muß.).
Von diesem netten Angebot noch immer ganz von den Socken wollte ich ihm eine Dankes-Karte schicken. Da er aber nicht weit weg wohnt und wir sowieso eine Spazierfahrt machen wollten, war der Plan vorbei zu fahren und die Karte in den Briefkasten zu stecken.
Tja, soweit kam es nicht. Er wohnt in einer gated community und der Torwächter hat uns nicht durchgelassen. Machts nix, schick ich’s halt mit der Post.
Der nette Herr (so um die 50) heißt Patrick Collins. Neugierig geworden, google ich seinen Namen – vielleicht ist es ja ein Promi, vielleicht ja ein ganz bekannter Schauspieler oder Regisseur, oder Drehbuchautor, oder Komponist, ... und ich kenn ihn nicht.
Ich nehm an ihr kennt den Namen auch nicht ... Patrick Collins ist ein sehr erfolgreicher Porno Produzent.